In dem von unserem Redaktionsmitglied Birgit Knaus geführten Verlag Informationsoffensive ist eine neue Auflage des Ratgebers "Verbraucherinsolvenz & Restschuldbefreiung" erschienen. Der Ratgeber informiert einfach und verständlich über den Ablauf und die Voraussetzungen eines Verbraucherinsolvenzverfahrens und beantwortet viele weitere Fragen dazu. Er kann online bestellt werden über www.informationsoffensive.de

Der Landesfachtag Schuldnerberatung ist eine Kooperationsveranstaltung der Liga-BW und der Kommunalen Landesverbände in Baden-Württemberg. Er wird vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration finanziell mit Landesmitteln, die der Landtag von Baden-Württemberg beschlossen hat, unterstützt. In diesem Jahr findet er am Mittwoch, 12. Juni 2024 von 9:30 bis 16:15…

9 433 Privatschuldner beantragten 2023 die Eröff­nung eines Insolvenzverfahrens in Baden-Württemberg. Das waren insgesamt 515 bzw. 5,8 % mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. 5 865 oder 62,2 % dieser Privatinsol­venzen wurden von Verbrauchern, so beispielsweise Arbeitnehmern, Rentnern, Arbeitslosen oder Auszubildenden gestellt. In den übrigen Fällen handelte es sich um Insolvenzverfahren ehemals selbstständig Tätiger…

Wir wollen hier einen Ausblick und einen Rückblick auf die Arbeit in der sozialen Schuldnerberatung wagen. Wir, das sind zwei Kolleginnen der Zentralen Schuldnerberatung Stuttgart und gleichzeitig Redakteurinnen des „Infodienst Schuldnerberatung“.

In einem Urteil vom heutigen Tag (Urteil in der Rechtssachen Rechtssache C-634/21 und den verbundenen Rechtssachen C-26/22 und C-64/22), hat der Europäische Gerichtshof die Nutzung des umstrittenen SCHUFA-Scores weitgehend eingeschränkt. In Bezug auf die Informationen über die Erteilung einer Restschuldbefreiung entschied der Gerichtshof, dass es im Widerspruch zur…

In dem von unserem Redaktionsmitglied Birgit Knaus geführten Verlag Informationsoffensive ist eine neue Auflage des SGB II-Ratgebers zum Bürgergeld erschienen. Der kleine Ratgeber erklärt einfach und verständlich, wie das Bürgergeld funktioniert. Ratsuchende können mit dem Ratgeber darin unterstützt werden, sich selbst zu informieren und zu verstehen, welche Ansprüche,…

Thomas Seethaler, Caritasverband Heidelberg e.V. Das Inkassogeschäftsmodell der Otto-Tochter EOS Investment GmbH ist rechtswidrig. Dies stellte das Hanseatische Oberlandesgericht in einem Urteil vom 15.06.2023 fest. Dem Urteil vorausgegangen war eine Musterfeststellungsklage des Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), über die wir hier schon mehrfach berichtet haben. Die beklagte EOS Investment GmbH, Tochterunternehmen innerhalb der…

Der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH) hält in einem Schlussantrag die Erstellung des SCHUFA-Scorewertes für unvereinbar mit Europarecht. Auch dürfe die Schufa Daten aus öffentlichen Verzeichnissen – wie die Register der Insolvenzgerichte – nicht länger speichern als das öffentliche Verzeichnis selbst. Hintergrund sind mehrere Verfahren aus Deutschland, die…